Unabhängige Komturei der Tempelritter in Deutschland

Wer sind wir?

Die souveränen Komtureien des ORDO SUPREMUS MILITARIS TEMPLI HIEROSOLYMITANI - OSMTH in Deutschland vereinigen sich im Geist christlicher Nächstenliebe und in der Tradition der Neuen Tempelrittergemeinschaft.

 

Ein grundlegendes Ziel unseres Zusammenschlusses besteht neben der humanitären Hilfe im Sinne christlicher Nächstenliebe auch darin, durch Wechselgespräche und Zusammenarbeit zwischen den christlichen Konfessionen das uns Trennende zu überwinden. Der templerischen Tradition verpflichtet geben wir denen Hilfe, die Hilfe brauchen.


In der Großregion Saarland-Rheinland Pfalz-Luxemburg ist die Vereinigung repräsentiert durch die Komturei St. Oranna zu Saarlouis. 


Was euch heilig, woll’n wir achten, was uns heilig, das lasst gelten.



Am 13. Januar 2018 trafen sich Vertreter Deutscher  Komtureien zur Synode in St. Oranna bei Überherrn. Im Rahmen der Synode erfolgte im Verlaufe des Abendgottesdienstes in der katholischen Kirche in Kerlingen, die Investitur unserer ritterlichen Brüder Jörg Liermann aus Mendig und Gisbert Bahr aus Dillingen. Nach ihrer Investitur erhielten die neu aufgenommenen Ritter vom Ehrengast des Konvents aus dem Collegium Orientale in Eichstätt, Pater Franziskus Succar aus dem  Libanon, in aramäischer Sprache ihren Segen.

Die erfolgreiche Synode ging mit vielen Ideen und Vorhaben für 2018 auseinander. Weitere Konvente im deutschsprachigen Raum für 2018 wurden bereits angekündigt. + nnDnn +